Detailseite-Redaktion

Verkehrserziehungstag

Am Freitag drehte sich in den 1. und 2. Klassen alles um das Thema Verkehrserziehung, denn ADACUS von der ADAC Stiftung kam zu Besuch. In der Turnhalle durfte jede Klasse zusammen mit dem blauen Raben üben, wie man richtig die Straße überquert, sei es über den Zebrastreifen, bei der Ampel oder ohne Verkehrsschilder. Am Ende gab es sogar noch eine Urkunde und einen Sticker für jeden Teilnehmer!

Anschließend wurde auch im Klassenzimmer noch weiter fleißig geübt. Wie verhalte ich mich richtig im Bus? Warum ist ein Fahrradhelm so wichtig? Wie werde ich im Straßenverkehr nicht übersehen?

Antworten auf all diese Fragen und noch viel mehr durften die Kinder erfahren, so dass weiterhin alle sicher zur Schule kommen können.