Detailseite-Redaktion

„Niemals aufgeben!“ – Taekwon-Do mit dem ASV Neumarkt

Im Taekwon-Do wurden den Kindern nicht nur körperliche Fähigkeiten, sondern auch wichtige Werte vermittelt. Das Team von sechs Meistern und Schülern vom ASV Neumarkt schaffte es geschickt, den Kindern die Wichtigkeit von Konzentration, Koordination und Respekt vor den Mitmenschen  aufzuzeigen. Auch das Motto „Niemals aufgeben!“ treibt bei dieser beeindruckenden Kampfkunst an.

Das zeigte sich auch in den herausfordernden Aufgaben, welche die Kinder bewältigen mussten. Flink rechnen und danach einen Stab aus der Luft auffangen? Gar nicht so einfach!

Auch die Koordinationsübungen, die Geschicklichkeit und Schnelligkeit erforderten, brachten so manchen ins Schwitzen. Am Schluss kam dann das große Staunen: Die Meister führten vor, wie man mit einem gezielten Kick ein Holzbrett zerschlägt. Motivation genug, damit sich der eine oder andere vielleicht auch selbst einen Gürtel in dieser Kampfkunst erarbeiten möchte.

Vielen Dank an das Taekwon-Do-Team des ASV Neumarkt für diesen tollen Vormittag!

Mehr Informationen zum Taekwon-Do findest du hier!

  • <% if(sExtraBildAlt!=null) { %><%=sExtraBildAlt %><% } else { %> <% } %>
  • <% if(sExtraBildAlt!=null) { %><%=sExtraBildAlt %><% } else { %> <% } %>
  • <% if(sExtraBildAlt!=null) { %><%=sExtraBildAlt %><% } else { %> <% } %>
  • <% if(sExtraBildAlt!=null) { %><%=sExtraBildAlt %><% } else { %> <% } %>
  • <% if(sExtraBildAlt!=null) { %><%=sExtraBildAlt %><% } else { %> <% } %>
  • <% if(sExtraBildAlt!=null) { %><%=sExtraBildAlt %><% } else { %> <% } %>
  • <% if(sExtraBildAlt!=null) { %><%=sExtraBildAlt %><% } else { %> <% } %>
  • <% if(sExtraBildAlt!=null) { %><%=sExtraBildAlt %><% } else { %> <% } %>
  • <% if(sExtraBildAlt!=null) { %><%=sExtraBildAlt %><% } else { %> <% } %>
  • <% if(sExtraBildAlt!=null) { %><%=sExtraBildAlt %><% } else { %> <% } %>
  • <% if(sExtraBildAlt!=null) { %><%=sExtraBildAlt %><% } else { %> <% } %>
  • <% if(sExtraBildAlt!=null) { %><%=sExtraBildAlt %><% } else { %> <% } %>