Detailseite-Redaktion

Lesehund - Bailey kann jetzt lesen...oder?

Seit kurzem ist unsere Schulhündin Bailey auch als Lesehund unterwegs. Gemeinsam mit Frau Hierl hat sie nämlich eine Lesehundausbildung gemacht.

Heißt das jetzt, dass Bailey lesen kann?

Das zwar nicht, aber dafür kann sie umso besser zuhören. Kinder dürfen Bailey in Einzelsitzungen von etwa 15-20 Minuten laut vorlesen, aber auch wenn sich einmal verhaspelt oder verlesen wird, ist das gar nicht schlimm. Die Lesemotivation wird bei den Kindern gesteigert, die Anwesenheit des Hundes und die eine oder andere Streicheleinheit sorgen für ganz viel Wohlbefinden. Beim Kontakt mit Tieren werden außerdem Gehirnareale aktiviert, die auch für das Lernen ganz wichtig sind. 

Lesen kann so schön sein! 

  • <% if(sExtraBildAlt!=null) { %><%=sExtraBildAlt %><% } else { %> <% } %>
  • <% if(sExtraBildAlt!=null) { %><%=sExtraBildAlt %><% } else { %> <% } %>
  • <% if(sExtraBildAlt!=null) { %><%=sExtraBildAlt %><% } else { %> <% } %>
  • <% if(sExtraBildAlt!=null) { %><%=sExtraBildAlt %><% } else { %> <% } %>