Detailseite-Redaktion

Juhu, wir fahren zum Bauernhof!

Nicht nur der Busfahrerin wurde schon früh morgens freudig berichtet, wohin es am 28.10. ging! Die ersten Klassen waren schon sehr gespannt und hatten fleißig ihre Rucksäcke gepackt, denn nach der 1. Stunde machten wir uns auf zum Winnberg. Dort wurden wir schon von Familie Seitz erwartet, die sich ein tolles Programm für die Erstklässler überlegt hatte. So durfte die eine Gruppe sich den modernen Melkroboter anschauen, von dem die Kühe ganz automisch gemolken werden. Toll, dass sich auch gleich ein paar Kühe zum Melken anstellten, so konnten wir live dabei zuschauen, wie die viele Milch weitertransportiert wird. Währenddessen erfuhr die nächste Gruppe, was eine Kuh zum Fressen bekommt und durfte auch selbst den Kühen etwas Heu eingeben. Natürlich wurden dann auch noch fleißig die kleinen Kälber gestreichelt! Aber auch das Spielen kam an diesem Tag nicht zu kurz: Einen ganzen landwirtschaftlichen Mini-Fuhrpark hatte die Familie Seitz für uns vorbereitet, so dass die Kinder gleich nachspielen konnten, was sie so alles erfahren hatten.

Im Anschluss durften wir sogar noch beim Bauernhof der Familie Vetter vorbeischauen und auch dort den Hof besichtigen. Nun kannten wir uns mit Landwirtschaft ja auch schon richtig gut aus!

Nochmal ein großes Dankeschön an Familie Seitz und Vetter für diesen tollen und aufregenden Tag!