Detailseite-Redaktion

"Gesund bleiben" - Mit allen Sinnen durch den Wald

Am Donnerstag erlebten die Kinder den Wald mit all ihren Sinnen. Frau Schlegl hatte nämlich wieder ein paar tolle erlebnispädagogische Spiele für uns vorbereitet! Dabei ging es wieder mit einem Partner "blind" durch die Natur und auch als "Raupe" wurden die Kinder mithilfe eines Seils durch den Wald geführt. Gar nicht so einfach, sich da zu orientieren! Und wie laut das das leistete Knacksen und wie steil der kleinste Abhang dabei wirken! 

Mithilfe eines Spiegels nahmen die Kinder den Wald dann wieder ganz anders wahr, dabei stand die Welt plötzlich Kopf. Danach durften die Kinder auch noch einen Baum "umarmen" und später wieder anhand seiner Rinde erkennen - eine echte Herausforderung!

Diese und viele andere Erlebnisse machten die Kinder an diesem Tag, da schmeckte die Brotzeit schließlich besonders lecker!