Detailseite-Redaktion

Fröhliches Faschingstreiben

Stell dir vor, was heut' geschah, wie verrückt mein Tag heut' war.

Nichts war, wie es sich gehört, es schien alles ganz verkehrt!

Meine Zeitung brachte mir, morgens nämlich ein Vampir!

Und es kam die Polizei dann mit meiner Post vorbei!

Und im Bus, wie sonderbar! Mit ganz langem, grünem Haar,

steuerte heut' ein Dompteur durch den dicksten Stadtverkehr!

Nicht einmal die Bäckerei war heut' wirklich narrenfrei.

Es verkauften mir das Brot, ein Engel und auch ein Pilot.

Was? Dir ging es so wie mir, als du tratest vor die Tür?

Machen wir uns auch bereit. Endlich wieder Faschingszeit!

(Frei nach "Wieder Fasching" von Sonja Bartl)