Detailseite-Redaktion

Ein weißer Hirsch in Sengenthal?

Diese Frage stellten sich einige Kinder der Klasse 4a, als eine Mitschülerin vorschlug, beim nächsten Spaziergang den weißen Hirschen zu besuchen. Am 30.11. machte sich die Klasse auf den Weg, um dem Mysterium auf den Grund zu gehen. Noch kurz bevor sie ankamen, dachten einige Schülerinnen und Schüler, dass es sich beim „weißen Hirschen“ vielleicht um eine Holzfigur oder ähnliches handelt.

Nach einem kleinen Fußmarsch kam allerdings tatsächlich ein Gehege in Sicht und am Waldesrand entdeckten die Kinder eine Gruppe von Hirschen, darunter auch einen weißen. Neugierig kamen alle Tiere ans Gitter gerannt und ließen sich begutachten. Die Schülerinnen und Schüler waren begeistert von so einer Attraktion in Sengenthal und werden die Tiere nun wohl noch öfter besuchen.