Detailseite-Redaktion

Ein mag(net)isches Projekt – zauberhafte Physik in der Schule

Am Dienstag, den 21.12.21, hatten die Kinder der Klasse 4b das erste Mal Besuch von Ihrem Physik-Paten Herrn Christian Lang von der Firma Bögl und zwei seiner Mitarbeiter. Gemeinsam wurde das Thema Magnetismus erforscht – vor allem bei der magnetischen Rennstrecke kam dabei der Spaß nicht zu kurz. Beim Suchen nach magnetischen Gegenständen wurden die Kinder unter anderem in so manchem Federmäppchen oder Geldbeutel fündig und lernten einiges über magnetisierbares Material und dass man manchmal nicht nur genau hinschauen, sondern tatsächlich überprüfen muss, was drinsteckt… nicht alles, was glänzt, ist… magnetisch 😉

Die Klasse freut sich schon sehr auf die nächsten gemeinsamen Projekte, ein herzliches Dankeschön an die Organisatoren!

Genaueres zu den Zielen der MINT-Aktion können Sie auf unserer Homepage im Bericht „Zauberhafte Physik in der Schule!“ vom 14.12.21 nachlesen.