Detailseite-Redaktion

Ein aufregender Tag am Ziegenhof

Am Freitag besuchten die beiden dritten Klassen den Ziegenhof in Freystadt-Richthof. Dort wurden sie zunächst von rund 200 hungrigen Tieren begrüßt, die von den Kindern fleißig gefüttert wurden. Nachdem jede Ziege mit Futter und Streicheleinheiten versorgt worden war, zeigte die Ziegenwirtin, Maria Deß, den Kindern den Melkstand. An einem nachgebauten Euter haben sie dann ihr Können unter Beweis gestellt. Natürlich durfte auch jeder von der leckeren Milch kosten. Es wurde viel über Ziegen, die Milchproduktion und die ökologische Landwirtschaft gelernt. Aber auch die Enten, die Hühner und die Pfaue konnten bestaunt werden. Auf der großen Strohburg durften sich dann alle austoben. Der Ausflug hat MÄÄÄÄchtig Spaß gemacht.