Detailseite-Redaktion

Die Theaterpädagogische Werkstatt zu Gast bei uns……

UPDATE
Die Bürgerstiftung Neumarkt hat in diesem Jahr den Großteil der doch recht hohen Kosten für die Aufführungen übernommen. Ich bedanke mich herzlich im Namen der Kinder, Eltern und Kollegen. Die restlichen Kosten werden durch eine Spende der Raiffeisenbank Neumarkt gedeckt. Auch hierfür ein herzliches Dankeschön! Duch solche großzügige finanzielle Unterstützung, bleibt uns ein "Polster" für weitere Aktionen im Sommer.

Im Schon- und Experimentierraum des Theaters setzen sich die Dritt- und Viertklässler zur Zeit mit sogenannten Tabuthemen auseinander. An drei aufeinanderfolgenden Dienstagen ist die Theaterpädagogische Werkstatt bei uns an der Schule zu Gast.

In dem Programm „Mein Körper gehört mir“ vermitteln die beiden Theaterpädagogen den Kindern in gespielten Alltagsszenen, dass man auf sein Gefühl hören muss.

Die Kinder lernen, ein Ja- und ein Nein-Gefühl zu unterscheiden und nach dem Grundsatz »Mein Gefühl, das ist echt. Mein Gefühl hat immer recht!« entsprechend zu handeln.

Kinder, die wissen, wie sie sich in unsicheren Situationen verhalten können, gehen gestärkt durchs Leben. Deshalb werden praktische Strategien vermittelt: Was kannst du tun, wenn jemand deine körperlichen Grenzen überschreitet? Wie bekomme ich Hilfe bei sexueller Gewalt? „Wenn du ein Nein-Gefühl hast, geh zu jemandem und erzähl ihm davon!”

Die interessante und lehrreiche Unterrichtsstunde wird durch einen Bewegungssong aufgelockert und es findet zwischen den Spielszenen eine lebhafte Unterhaltung statt.

Mehr Infos zu den Stücken findest du hier:

Mein Körper gehört mir!