Detailseite-Redaktion

Der tote Winkel

Zum Abschluss der Verkehrserziehung der 4. Klassen gabes heute noch eine sehr anschauliche Stunde zum Thema Toter Winkel. Das Busunternehmen Steidl stellte der Schule dankenswerterweise einen Bus zur Verfügung.

Frau Meyer vom ADAC und Herr Glaser (2. BGM Pyrbaum und Seniorchef der Busunternehmens Arzt und ehrenamtlich in der Verkehrserziehung tätig), deckten zusammen die Stellen auf, an denen die Kinder am Bus für den Fahrer im Toten Winkel verschwinden.

Noch beeindruckender wurde es, als die Schüler die Busfahrerposition einnahmen und selbst in den Spiegel kontrollierten, wo die Kinder zu sehen sind und wo nicht.

  • <% if(sExtraBildAlt!=null) { %><%=sExtraBildAlt %><% } else { %> <% } %>
  • <% if(sExtraBildAlt!=null) { %><%=sExtraBildAlt %><% } else { %> <% } %>
  • <% if(sExtraBildAlt!=null) { %><%=sExtraBildAlt %><% } else { %> <% } %>
  • <% if(sExtraBildAlt!=null) { %><%=sExtraBildAlt %><% } else { %> <% } %>
  • <% if(sExtraBildAlt!=null) { %><%=sExtraBildAlt %><% } else { %> <% } %>
  • <% if(sExtraBildAlt!=null) { %><%=sExtraBildAlt %><% } else { %> <% } %>
  • <% if(sExtraBildAlt!=null) { %><%=sExtraBildAlt %><% } else { %> <% } %>
  • <% if(sExtraBildAlt!=null) { %><%=sExtraBildAlt %><% } else { %> <% } %>