Detailseite-Redaktion

Aktuelles zu den Corona-Maßnahmen

UPDATE 15.9.2021

Betr. Lollitest; hier Testzeitpunkt der jeweligen Klassen

Geplant ist folgender Ablauf:
Testung der Klasse 1, 1/2 und 2: jeweils Mo und Mi
Testung der Klassen: 3a, 3b, 4a und 4b jeweils Di und Do


Sollten Sie die Einwilligung für den Lolli-Test nicht an der Schule abgegeben haben, so sorgen Sie bitte für einen externen Test bei Apotheke oder Arzt, der zum Testzeitpunkt der Klasse ihres Kindes gültig ist.
WICHTIG (aus dem Eltern Brief des KM):

"Wenn Sie dies nicht wünschen (bitte in diesem Fall die Einverständniserklärung nicht oder unausgefüllt abgeben), können Sie Ihr Kind wie bisher auch außerhalb der Schule von medizi-nisch geschultem Personal testen lassen (z. B. in einem lokalen Testzentrum oder in einer teilnehmenden Apotheke) und so den Testnachweis erbringen. Folgende Testverfahren sind möglich:
-  ein maximal vor 48 Stunden durchgeführter PCR-Test, ein POC-PCR-Test oder ein wei-terer Test nach Amplifikationstechnik (Vorlage 2x pro Woche)
- ein maximal vor 24 Stunden durchgeführter POC-Antigentest (Vorlage 3x pro Woche).
Die Testungen sind auch außerhalb der Schule weiterhin für Schülerinnen und Schüler kosten-frei. Ein zuhause durchgeführter Selbsttest reicht wie bisher nicht aus. Für Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf gelten die bestehenden Regelungen weiter."

Update 14.9.21

Das für die Testauswertung zuständige Labor ist

SYNLAB Medizinisches Versorgungszentrum Weiden, Zur Kesselschmiede 4, 92637 Weiden, Telefon: 0961 309-0, Webseite: https://www.synlab.de/datenschutz


Liebe Kinder, liebe Eltern, vorab zu den neuen Testungen (geplant ENDE September!) gibt es hier am Seitenende (Links) ein Video. Zum ersten Schultag benötigen wir Ihr Einverständnis (Formular und Info geben wir den Kindern am ersten Schultag mit).


Update 10.9.21

Ein Elternchreiben des KM zum Download steht bereit.

Update 8.9.21

- Bis 1. Oktober gilt Maskenpflicht auch am Platz für Schüler und Lehrer.
- Bis es die Lollitests gibt, wird 3x die Woche ein Selbsttest an der Schule durchgeführt: Mo, Mi, Fr

UPDATE, 21.4.2021

Bitte beachten Sie die neuen Regelungen zum Umgang mit Krankheitssymptomen (siehe Download)!

UPDATE, 18.4.2021

Bitte holen Sie sich die Aufgaben über den gewohnten Weg online. Unsere Lehrkräfte sind wie immer erreichbar bei Problemen oder Fragen.
Notbetreuung: Anmeldung wie gewohnt. Bitte beachten Sie: Die Kinder testen sich selbst, außer sie haben einen gültigen Nachweis über einen Test dabei (nicht älter als 24 Stunden).
Auch das werden wir wieder schaffen, wenn wir zusammenhalten!

UPDATE 13.04.2021

Am ersten Selbsttestungstag in der Schule testeten sich mehr als 95 Prozent alle Schüler direkt selbst in der Schule. Für manch ein Kind durchaus eine kleine Mutprobe, die aber Angesichts der Pandemie einfach notwendig ist! Ehrenamtlich als medizinisches Backup dabei: Herr Dirr aus der Löwenapotheke in Neumarkt. Er beantwortete den Kndern auch noch die allerletzten Fragen und gab ihnen Tipps für die Testung. Ein herzliches Dankeschön dafür!


Zum Thema Selbsttestung finden Sie einen Elternbrief der Schule zum Download auf dieser Seite.

Zum Thema Unterrichtsbetrieb
nach Ostern finden Sie ein Anschreiben des Ministers zum Download auf dieser Seite.

Update 3.2.2021

Wir verweisen noch einmal auf die Möglichkeit, Tablets für die Kinder an der Schule zu entleihen. Zu Beginn des Lockdowns haben wir Sie über den Verleihvorgang informiert. Ein Formular dazu steht auch auf dieser Seite zum Download.