Die Schule

Leitbild der Grundschule Sengenthal

Die Grundschule Sengenthal zeichnet sich durch die vertrauensvolle und konstruktive Zusammenarbeit aller Mitglieder der Schulfamilie aus.

Sie ist Teil der Gemeinde und bezieht Eltern, die Pfarrgemeinden, Vereine, örtliche Experten und Institutionen in die Lernprozesse und das Schulleben ein.

Der Übergang vom Kindergarten in die 1. Klasse ist von der intensiven Kooperation und gegenseitigen Unterstützung von Erziehern und Lehrkräften, sowie durch die frühzeitige Begleitung und Beratung der Eltern geprägt.

Unser Augenmerk liegt auf der Bewahrung und Bildung der Gesundheit und Persönlichkeit der Kinder.
Die Schule nutzt die Chance, den Kindern in kleinen, wechselnden Lern- und Neigungsgruppen kompetenzorientierte Grundlagen zu vermittelt.
Sie schafft Möglichkeiten und Anreize, Talente und Fähigkeiten zu entdecken, zu erfahren und individuell zu entfalten: In Jahresprojekten, dem „Gesunden Frühstück“ oder dem Projekt „Klasse 2000“ vermitteln Eltern, Praktikanten, Vereine und Lehrkräfte gemeinsam, kontinuierlich und konsequent Inhalte und Werte, die entscheidend für die spätere Orientierung und Haltung junger Menschen sein kann.

Das Team der GS Sengenthal, September 2017